Kategorien
Blog

Nasse Zeiten in British Columbia đŸ‡¨đŸ‡Ś

Die erste Woche in den kanadischen Rocky Mountains war seeeehr nass! Alles war grau in grau und die Flüsse traten über die Ufer. So kam es, dass unsere Straße zum Camp abends noch problemlos passierbar war, am nächsten Morgen aber einem Flusslauf ähnelte. Ca. ein Kilometer folgten wir gespannt der bis zu 60 cm hoch überfluteten Straße, bis diese endlich wieder frei von Wasser war! Erkenntnis: unsere über 30 Jahre alten Türdichtungen halten noch dicht 😉!
Der schöne Icefields Parkway führte uns durch die spektakuläre Landschaft des Banff und Jasper NPs, wo wir mehrere Bären aus dem Auto heraus sahen. Bei einer Wanderung im Jasper NP konnten wir sehr lange und aus nächster Nähe einen Schwarzbär beobachten. Er fraß gemütlich das frische Gras am Wegrand und legte sich zwischenzeitlich auch mal zur Erholung mitten auf den Weg. Da er nicht den Anschein machte, die Gegend zeitnah wieder zu verlassen, traten wir letztendlich den Rückweg an!
Im Wells Gray Provincial Park bestaunten wir unzählige Wasserfälle, unternahmen mehrere Wanderungen sowie eine zweitägige Kanutour auf dem wunderschÜnen Clearwaterlake. Ein sehr beeindruckender Park im Herzen von BC!

Mehr Bilder unter: https://www.polarsteps.com/unserHOEHenweg/5647727-nordamerika/46963347-clearwater