Kategorien
Blog

BYE BYE USA đŸ‡șđŸ‡Č

Heute verlassen wir nach knapp 180 unvergesslichen Tagen und rund 28.000 km die USA!
Zuletzt fĂŒhrte uns unsere Reise durch das schöne Montana, wo wir sehr viele Wildtiere beobachten konnten (Hirsche, Rehe, Hasen und ein BĂ€r). Leider regnete es oft und teilweise schneite es auch, sodass unser Besuch im Glacier NP darunter litt.
Die Hirsche in Montana waren außergewöhnlich neugierig und wagten es immer wieder direkt vor unseren Billy! So passierte es dann auch, dass Bija zwei Hirsche bemerkte (wir jedoch nicht), die nur wenige Meter vor unserem Billy standen. Als wir die SchiebetĂŒr öffneten, raste sie ohne halt hinaus und den Hirschen hinterer. Leider war sie nicht mehr abrufbar und verschwand fĂŒr zwei seeeehr langen Stunden in den endlosen WĂ€ldern von Montana. Wir riefen ununterbrochen nach ihr und suchten sie entlang der Straße. Schnell wurde es Nacht und ich bekam große Sorgen! Dann rief plötzlich jemand aus der Ferne. Wir konnten die Frau zunĂ€chst nicht verstehen und dachten, dass sie sich von unseren Rufen gestört fĂŒhlt. Doch dann wurden ihre Worte klar: „Your dog is here“! Ich machte mich sofort auf den Weg und konnte Bija in dem ca. 1 km entfernen Camp in Empfang nehmen! Sie war seit ca. 10 Minuten bei den Leuten, wo sie nach ihrer Hirschjagd ausgepowert ankam! GlĂŒck im UnglĂŒck 🍀đŸș!