Kategorien
Blog

Oregon & Bigfoot đŸŠ¶

Die letzten 10 Tage haben wir in Oregon verbracht – ein ĂŒberraschend schöner und sehr abwechslungsreicher Staat – dichte WĂ€lder, Berge, WasserfĂ€lle, saftgrĂŒnes Farmland, Weidetiere und StrĂ€nde. Kein Wunder, dass sich hier angeblich auch Bigfoot sehr wohl fĂŒhlt!
Bei frĂŒhlingshaften Temperaturen unternehmen wir eine herrliche Wanderung entlang der Nultnomah Falls & Wahkeena Falls mit Aussicht auf den gigantischen Columbia River. Abschließend ging’s zum Mt Hood (3500m) zum Langlaufen. In der NĂ€he vom Smith Rock State Park fanden wir einen wundervollen Platz in den Bergen, wo wir es uns ein paar Tage gemĂŒtlich machten, Billy wieder auf Vordermann brachten und mehrere herrliche Wanderungen unternahmen. Vorbei am Outdoor-Paradies Bend ging’s zum tiefblauen Crater Lake, wo uns die Schneemassen nochmal zum Langlaufen einluden und wir in den herrlichen WĂ€ldern eine gigantische Herde von Hirschen sahen. Leider konnten wir auf unserem Weg von Nord nach SĂŒd durch Oregon nicht auch noch die KĂŒste erkunden, die ebenfalls sehr beeindruckend sein soll. Doch wir sind nun kurz vor Kalifornien und werden von hier der KĂŒste auf dem Highway 101 & 1 gen SĂŒden folgen!

Mehr Bilder unter: https://www.polarsteps.com/unserHOEHenweg/5647727-nordamerika/46966151-crater-lake-national-park