Kategorien
Blog

Ein Traum in schwedisch Lappland

Am Montag haben wir nach 2800km unser tolles Häuschen in Schwedisch Lappland erreicht 🚐💨!
Das Häuschen ist perfekt, die Lage wundervoll und die Landschaft atemberaubend!

Es war eine lange und zugleich sehr schöne Fahrt! Nachdem wir die vollen Straßen Deutschlands hinter uns lassen konnten, ging’s völlig entspannt mit dem Schiff von Travemünde nach Tellerborg 🚢. Bei der Einreise wurden uns allerlei Fragen gestellt, das geforderte Covid-Testergebnis wollte hingegen niemand sehen. In Südschweden war die Landschaft bereits schneefrei und der Frühling stand in den Startlöchern. Schnell wurde es dann aber auf den fast menschenleeren Straßen immer einsamer und zugleich winterlicher! Die letzten 300km fuhren wir auf völlig vereisten und mit Schnee bedeckten Straßen ❄️!

Derzeit gibt es hier oben in Lappland noch Dauerfrost. Heute hatten wir tagsüber -5 Grad und letzte Nacht -25 Grad, was uns nicht davon abhalten ließ, draußen viel Zeit zu verbringen! Wir waren mit den Schneeschuhen unterwegs, übten das Langlaufen und begannen, ein Iglu zu bauen!

Mehr Bilder unter: https://www.polarsteps.com/unserHOEHenweg/5684720-europa/47253503-arvidsjaurs-kommun